17.01.18

Pomelosalat mit gerösteten Erdnüssen und Garnelen - mein Beitrag zum 3. Geburtstag meiner lieben Bloggerkolleginnen Foodistas




Es ist wieder soweit, es gibt etwas zu feiern. Meine lieben Bloggerkolleginnen Carina, Tanja, Jasmin und Tine feiern mit Ihrem Blog Foodistas ihren 3 Geburtstag und ich freue mich jedes Mal riesig, wenn ich bei der großen Geburtstagssause dabei sein darf.
Es ist nicht selbstverständlich, dass man über Social Media über 3 Jahre lange eine so tolle Blogfreundschaft pflegt. Alles ist schnelllebig, vielleicht sogar etwas oberflächlich und wird von Neid, Gier und dem Streben nach immer Besserem geprägt. Jeder schaut dabei nur auf sich, blickt weder nach links und rechts, die Ellenbogen werden weit ausgestreckt und jeder versucht nur seine eigene Bedürfnisse zu befriedigen. Es werden unangebrachte Kommentare unter Bildern und Stories hinterlassen und man bekommt ständig das Gefühl jeder möchte den andere übertreffen in der Anzahl an Likes, den Followerzahlen und den besten inszenierten und bearbeiteten Bildern. Die Authentizität bleibt dabei oft auf der Strecke. Echte, wahre Geschichten die das Leben nun mal mit sich bringt und den Menschen prägen sowie die Persönlichkeit dahinter bekommt man dabei sehr selten zu Gesicht.
Da ist es schon etwas Besonderes, wenn es ehrliche und aufrichte Kommentare gibt, Herzchen von Herzen verteilt werden und man sich freut, andere auf ihrem Weg begleiten zu dürfen. Und dieser Weg hat bereits seit euren Bloganfängen begonnen. Wie und wo genau ich euch gefunden hab, weiß ihr ehrlich gesagt gar nicht mehr genau, aber ich habe direkt von Anfang an gesprüht, wie viel Liebe und Engagement ihr in eure Blogbeiträge steckt. Eure Persönlichkeit spiegelt sich in jedem Rezept wieder. Jeder auf seine eigene ganz individuelle Art und das mag ich sehr.
Und genau dafür möchte ich Euch von Herzen Danke sagen. Und ich bin mir sicher, dass wir unser Vorhaben uns endlich mal kennen zu lernen in 2018 in die Tat umsetzen werden. Denn es gibt doch nichts Schöneres als bei guten Essen und einem guten Glas Wein einen schönen Tag mit Herzenmenschen zu verbringen.



Und für euch Herzensmenschen habe ich natürlich wieder ein tolles Rezept zur Geburtstagsparty mitgebracht. Könnt ihr Euch noch erinnern, was es die Jahre zuvor gab?
Im 1. Jahr hatte ich leckere Franzbrötchen mit Marzipanfüllung im Gepäck, der süße Teil wäre somit schon abgehakt, im 2. Jahr bracht ich eine leckere Karottensuppe mit Korianderpesto und Brotchips zum Aufwärmen mit.
In diesem Jahr möchte ich euch eine Freude mit einem frischen, leckeren Pomelosalat mit gerösteten Erdnüssen und Garnelen machen. Leicht asiatisch angehaucht, ist dieser Salat perfekt um ins neue Blogjahr zu starten. Also lasst und anstoßen und die Korken knallen lassen, Auf Euch ihr Lieben!

Die Zutaten für 4 Personen:
Für den Salat

  • 2  Pomelos
  • 1  Grapefruit
  • 4 EL Erdnussöl
  • 2 TL Sesamöl
  • 150 g Erdnüsse
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 große milde Chilischote
  • 16  Kirschtomaten
  • 12  Radieschen
  • 1/2 Bund Thaibasilikum
  • 1/2 Bund Koriander
  • Sojasauce
  • Reisessig
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer

Für die Garnelen
  • 1 Packg. Garnelen
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1EL Butter
  • Spritzer Limettensaft
  • Msp. Chiliflakes

Die Zubereitung:

1. Für den Salat die Pomelos und Grapefruit dick schälen, so dass die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten auslösen. Fruchtfilets mit etwas Erdnuss- und Sesamöl in einer Schüssel mischen.
2. Erdnüsse in einer Pfanne rösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

3. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Chilischote putzen, abspülen und abtropfen lassen. Chili aufschneiden, Kerne auslösen. Chili fein hacken. Kirschtomaten waschen und halbieren. Radieschen putzen, waschen und und in feine Scheiben schneiden.

4.  Thaibasilikum und Koriander abspülen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Kräuter grob hacken. 2/3 der Nüsse, Kräuter, bis auf etwas Basilikum, Tomaten, Lauchzwiebeln, Chili und Radieschen unter die Fruchtfilets mischen. Mit etwas Sojasauce, Reisessig, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

5.  Knoblauch schälen, andrücken. Rosmarin abspülen, trocken schütteln. Die Garnelen kalt abspülen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Garnelen darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Butter, Rosmarin und Knoblauch mit in die Pfanne geben. Leicht anbraten und durchschwenken. Mit etwas Limettensaft und Chiliflakes verfeinern.

6.  Pomelosalat mit den Garnelen auf Tellern anrichten. Übrige Erdnüsse aufstreuen und mit übrigem Thaibasilikum garnieren. Mit etwas Erdnussöl beträufeln und servieren.





Lasst es euch schmecken und vor allem freut euch auf ein tolles, emotionales, aufregendes neues Blogger-Jahr!


Mareike ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen