28.08.15

Johannisbeer-Cupcakes mit fruchtigem Topping





Buongiorno!!!
Zurück aus dem Urlaub, Wäsche gewaschen, gebügelt und alles wieder verräumt.
Ich muss ehrlich sagen, davor sträube ich mich immer am meisten. Den Koffer zu packen ist ja nicht so schlimm, da ist die Vorfreude auf den Urlaub groß, der gesamte Urlaub steht noch bevor, all die schönen Städtchen die man sich ansehen möchte, das Relaxen am Strand, das Entspannen bei einem guten Buch, das leckere Essen, tja, aber ihn wieder auszupacken ist dann um so schlimmer. Dann realisier man richtig, dass alles wieder vorbei ist, die schönste Zeit im Jahr und der Alltag hat einem ganz schnell wieder im Griff.

Ich habe mir auch ganz fest vorgenommen, die Urlaubsbilder noch dieses Wochenende von meiner Kamera auf meinen Laptop zu ziehen, zu sichten und meinen Urlaubsreport zu schreiben. Keine kleine Aufgabe, denn in den 16 Tagen Italienurlaub sind über 700 Bilder entstanden. Und davon die schönsten rauszusuchen ist eine Schwerstaufgabe, dass kann ich euch sagen. Da mein Urlaubspost also noch bis Angang nächste Woche dauern kann, muss bis dahin ein anderer Post her. Viel zu lange war es hier ruhig.




Ganz froh war ich da, als ich die Bilder dieser zuckersüßen sommerlichen Johannisbeer-Cupcakes auf meinem PC entdeckte, die ich schon vor dem Urlaub gemacht hatte. Und da ich sowieso noch mitten im Sommerfeeling bin und der Sommer hier in Deutschland auch nochmal einen kurzen Halt macht, wäre es doch eine Schande dieses Rezept nicht noch vor Sommerschluss zu veröffentlichen oder?
Also schnell ran die die letzten Johannisbeeren auf dem Markt.

Die Zutaten:

170 g Johannisbeeren
120 g Zucker
1 EL Honig
1 große Bio-Limette
180 g Mehl
1 1/2 gehäufte TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
250 ml Milch

150 g Doppelrahmfrischkäse
2 EL Kokosmilch
2 EL Puderzucker
200 g kalte Sahne
1 Pck. Sahnesteif

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Limetten heiß waschen und abtrocknen, 2 TL Schalen abreiben und 1 TL Saft auspressen. Die Limettenschale mit Mehl, restlichem Zucker, Backpulver und Salz mischen. Das Ei, die Milch und den übrigen Honig dazugeben und verrühren.

Papierförmchen in die Mulden setzen. Den flüssigen Teig einfüllen. Im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Die Form herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Cakes herauslösen und auskühlen lassen.

12 kleine Johannisbeer-Rispen beiseitelegen. Übrige Johannisbeeren vom Stiel entfernen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Frischkäse, übriger Limettensaft und Schale, Kokosmilch, Puderzucker, verrühren. Sahne mit Sahnesteif seif schlagen und unterheben. Die Creme auf die Cupcakes spritzen. Johannisbeerrispen darauf verteilen und genießen.



So jetzt mache ich mir erst einmal einen schönen Milchcafé und setzt mich auf die Couch, um neue Ideen für den bevorstehenden Herbst zu sammeln.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende.

Mareike ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen