15.05.14

Waffeltörtchen mit Erdbeer-Mmmhhhascarponecreme-Füllung



Am Sonntag hatte meine bessere Hälfte Geburtstag. Da wir bisher jedes Jahr sehr groß gefeiert haben, wollte er es dieses Jahr ganz ruhig angehen lassen. Da wir beide sehr große Familien und Freundeskreise haben, zusammen wären wir ca. 25 Personen, lässt sich der Kreis der Gäste leider nicht auf einen kleinen Rahmen reduzieren. Somit hat er sich entschlossen dieses Jahr nur mit mir zusammen zu feiern, naja was heißt feiern, es gab ein „Traumfrühstück“ am Morgen im Café unserer Wahl und anschließend ist er zu seiner zweiten großen Liebe gefahren, FUSSBALL!

Das Frühstück war toll. Die Zusammenstellung ist genau mein Ding. Ich bin ja nicht der Süße Typ beim Frühstück, ich mag es ja lieber herzhaft. Das Traumfrühstück besteht aus kleinen Partybrötchen, Croissant, einem gekochten Ei, Wurst und Käse, etwas Obst, hausgemachter Marmelade und einem kleinen Joghurt-Dessert.
 

 

Das Wetter an sich war ja nicht gerade berauschend, wir hatten eigentlich gehofft das wir draußen in der Sonne sitzen können, aber die Sonne ließ sich, am Sonntagvormittag zumindest, nicht wirklich blicken. Dafür jede Menge Regen, Sturmböen und Gewitterwolken.

 
Leider hatten wir auch nicht bedacht, dass an Muttertag das Café komplett belegt sein wird. Wir hatten richtig Glück, dass wir noch einen Platz ergattern konnten, zwar direkt an der Eingangstür, aber naja, besser als kein Platz.

 



 

Da wir ja keine Gäste erwarteten und eine große Geburtstagstorte von uns zwei niemals gegessen worden wäre, habe ich als Überraschung kleine Waffeltörtchen mit Erdbeer-Mmmhhhascarponecreme-Füllung gebacken. Diese kleinen niedlichen Törtchen sind super schnell gemacht und genau richtig, für eine kleine Zweier-Party ♥

 

 

Das Rezept für ca. 5-6 Waffeltörtchen

 

DIE WAFFELN

60 g Butter oder Margarine
25 g Zucker
1 Pkg. Vanille-Zucker
1 großes Ei
125 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/8 l Milch
 

DIE FÜLLGUNG

200 g Mascarpone
½ Becher Naturjoghurt
½ Zitrone (Saft und Abrieb)
150 g Erdbeeren
1-2 EL Zucker (je nach Geschmack)

 

Die Hälfte der Erdbeeren waschen, viertel und mit dem Zitronensaft pürieren. Die restlichen Zutaten mit den pürierten Erdbeeren vermengen und in den Kühlschrank stellen, damit die Creme etwas anziehen (also fest) werden kann.

Für den Waffelteig, die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben, zusammen mit der Milch zufügen und  kurz unterrühren. Das vorgeheizte Waffeleisen mit Öl einpinseln.
Die Waffelherzen ausbacken und abkühlen lassen.

Anschließend die restlichen Erdbeeren klein schneiden.

Auf je ein Waffelherz ein Löffel  Erdbeercreme geben, ein paar Erdbeerstücke drüberstreuen und mit einem weiteren Waffelherz abschließen. Mit Puderzucker bestreuen.





Kleiner Tipp:

Am besten die Törtchen in beide Hände nehmen und ein großes Stück abbeißen. Mmmhhh…. Klappt besser und ist viel schneller wie mit einer Gabel.

♥♥♥

Mareike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen