10.05.14

Kurztrip nach Berlin

... oder wie man das Schöne mit der Arbeit verbinden kann.

 

Ich war am Dienstag mit meiner Arbeitskollegin (ihr kennt sie schon vom Post Baby-Shower und Osterausstellung - ja genau die ♥) geschäftlich in Berlin. Und wir zwei Hübschen haben uns gedacht, wenn wir schon mal in der Hauptstadt sind, warum dann nicht noch eine kleine Sightseeing-Tour, Shopping-Tour und Genuss-Tour machen.


Schnell war klar, der erste Flieger zurück am Nachmittag wird ohne uns starten. Wir nehmen den letzten Flug zurück, eine Übernachtung war leider nicht drin :-)
Nach unserem Geschäftstermin sind wir auf kürzestem Weg zu einem traumhaft schönen Café in Berlin-Mitte, direkt gegenüber vom Store Wunderkind, gelaufen.





Es ist wirklich unglaublich schön. Das Café *klick* Princess Cheesecake. Jeder einzelne Cheesecake ist ein wahres Kunstwerk und sie schmecken unglaublich lecker.
Ich, der Schokoholic schlechthin, habe mich verliebt in die  
Choco-Loco Darling Tarte

Die Tarte ist eine Kombination aus unglaublich schokoladigen Schokoladen-Keksboden, einer auf der Zunge schmelzender weißer Schokoladencreme und als krönenden Abschluss eine dunkel Schokoladenganache, die mir einen Glücksmoment schenkt, den man für immer festhalten möchte.
 Ich bin gewissermaßen dahingeschmolzen.




Meine liebe Kollegin hat einen klassischen New-York-Cheesecake bestellt. Er war so unglaublich zitronig und frisch, dass man die Kalorien förmig vergaß.
Dazu gab es hausgemachte Limonade. Eine Holunderblütenschorle und eine Bergamotte-schorle. Sieht das alles nicht zauberhaft aus. In die cremefarbenen Metalltische, wie auch in die Stühle, wurden kleine Herze eingestanzt. Dekoriert war das Ganze mit einem kleinen Maiglöckchenstrauß. Alles ist ganz schlicht gehalten, sodass jedes einzelne Stück für sich wirken kann.
Wir sind mit Sicherheit 1 Stunden dort gesessen, haben die Leute beobachten, wie sie ihren Lieblingskuchen aßen, Kaffee tranken oder sich die Köstlichkeiten mit nach Hause nahmen. Es war ein Kommen und Gehen. Der kleine Laden mit ca. 5 Tischen drinnen und 3 Tischen draußen war die ganze Zeit voll besetzt. Mann musste Glück haben, um noch einen Platz zu ergattern.
Wir haben einfach nur den Moment genossen.
Eines ist sicher, wenn wir nächstes Jahr wieder nach Berlin kommen, dann gibt nur ein Ziel:
PRINCESS CHEESECAKE.




Anschließend sind wir noch ein wenig an der Spree entlanggelaufen. Ich konnte mich natürlich nicht zurückhalten und musste ein paar Bilder vom Berliner Dom und der Museumsinsel machen.
Das Wetter war auch einfach perfekt für einen Stadtbummel. Nicht so heiß, dass man beim Shoppen und Tragen der Einkaufstaschen ins Schwitzen kam, aber auch nicht so kalt, dass einem die Lust an Sightseeing verging.
Einen kurzen Abstecher in das Alexakaufhaus war natürlich auch Pflicht. Ein Kurztrip nach Berlin ohne eine winzig-kleine Shoppingtour ist nicht möglich.
Ich wünsche Euch ein entspanntes Wochenende und einen schönen Muttertag ♥


Mareike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen